Kochbuch von Natalie Slater: Abgefahrn vegan – Good Food for Bad Vegans

Kochbuch von Natalie Slater: Abgefahrn vegan – Good Food for Bad Vegans ★★★☆☆

Abgefahrn vegan – Good Food for Bad Vegans
Natalie Slater, Fotos Celine Steen
Umschau Verlag (2014)
Mehr über den Verlag

Sabine Cikic

Von

Drei Sterne: Hat Stärken, aber überzeugt nicht ganz.

Oha! „Natalie hat die vegane Küche neu erfunden.“ Mit ihrem „hochexplosiven Kochbuch“ wird sie es uns zeigen. Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, dass mich eine solche Stimmungsmache ansprechen würde. Und wage zu behaupten, dass ich schon einmal über Natalie Slaters Namen „gestolpert“ wäre, wenn sie denn eine Revoluzzerin wäre (in Bezug auf veganes Kochen, versteht sich). Aber man soll sich ja nicht von Vorurteilen leiten lassen.

„Good Food for Bad Vegans“ – so lautet das Motto von „Abgefahrn vegan“, einem weiteren Blogger-Werk am Kochbuchhimmel. Wobei Natalie Slater samt Blog in hiesigem Lande noch weitgehend unbekannt sein dürfte. Dass es sich um ein Blog aus den USA handeln dürfte, wird den meisten wohl dennoch schnell klar sein, ...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Valentinas-Kochbuch.de ist ein Online-Magazin für Homecooks und Kochbuch-Liebhaber:

  • Seit 2007 eine der beliebteste Food-Websites
  • Jede Woche Neues: Rezensionen, Rezepte, Interviews
  • Wunderbare Kochbücher: auf Herz und Nieren geprüft
  • 
Autoren-Originalrezepte: erprobt, saisonal, köstlich
  • Stöbern & inspirieren lassen: über 3.900-Seiten-Archiv
  • Sonntäglicher Newsletter
  • Praktische Merkliste
  • 
Keine Anzeigen und Advertorials

Join us!

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Nachgekochte Rezepte

Veröffentlicht im Januar 2015

Meistgelesen

Themen A-Z