Kochbuch von Linda Lomelino: Lomelinos Eis

Kochbuch von Linda Lomelino: Lomelinos Eis ★★★★☆

Lomelinos Eis
Linda Lomelino
AT Verlag (2015)
Mehr über den Verlag

Isabel Geigenberger

Von

Vier Sterne: Ein Kochbuch, das zufrieden macht.

Eine bezaubernde Schwelgerei kalter Kalorienbomben in bewährter Lomelino-Optik – lyrisch und poetisch, doch nie kitschig.

Linda Lomelino hat ja meine Kollegin Theresa schon mit ihrem Buch „Torten“ entzückt. Die Bloggerin von Call Me Cupcake hat ihre zwei Leidenschaften sehr erfolgreich verbunden: Fotografie und Süßes. „Eis“ ist ihr zweites Buch, das mit zwei Jahren Verspätung auch in Deutschland eingetroffen ist. Sie stellt uns zunächst Wissenswertes rund ums Eis vor, bevor sie sich den Kapiteln Rahmeis, Sorbet & Sherbet, Eis am Stiel, Eistorten und Eisdesserts, Getränken sowie Garnituren und Saucen widmet. Knusprige Garnituren, viele frische Früchte und bunte Farben, die glücklicherweise nicht in „pink dreaming“ abrutschen, laden sehr appetitlich ein, Frau Lomelino auf ihrer Reise durch eiskalte Träume zu folgen.

kochbuch-linda-lomelino-eis-inside-valentinas

Eismaschine und Alkohol verhelfen zu mehr Cremigkeit

Das Buch erfreut nicht nur optisch, auch haptisch sind die etwas rauen, dicken Seiten sehr angenehm. Übersichtlich gestaltet, klare, schnörkellose Anweisungen und übersichtliche Zutatenlisten. Eine Eismaschine wird für die meisten Rezepte empfohlen (Ausnahme: Semifreddi, Eistorten und das Schokoladeneis deluxe), Lomelino beschreibt jedoch auch, wie man ohne Eismaschine ein passables Ergebnis erzielt. Schwierig ist ohne Eismaschine die Konsistenz, das Eis wird weniger cremig und die Gefahr der Bildung von Eiskristallen ist hoch.

Gerne wird den Eissorten etwas Alkohol beigemischt, das trägt auch zur Cremigkeit des Eises bei und es wird schneller weich und formbar. Wegen der Kinder – und meines Geschmacks – habe ich den Alkohol meist weggelassen, ohne Probleme. Ich habe übrigens meine (frisch geschenkte) Eismaschine eingesetzt, aber die beiden Rezepte ohne Maschine aus meiner Testreihe standen im Ergebnis genauso gut da.

autorenfoto-portrait-linda-lomelino-valentinas

Bitte keine Kalorien zählen

Linda Lomelino (links) lässt für mich kaum Eiswünsche offen – seien es klassische Sorten oder überraschende Geschmäcker (z.B. Earl Grey, Lakritz oder Orange mit schwarzem Sesam), Eis am Stiel oder tolle Torten. Nur Fragen wie nach alternativen Süßungsmethoden, Kalorien, Joghurt statt Sahne oder dem kompletten Verzicht auf Milchprodukte, also das ganze Gesundheits-Brimborium – das kommt in dieser durchgestylten Welt so gar nicht vor.

Wer also ohne Nachzudenken schlemmen möchte wie in guten alten Zeiten, der wird hier fündig.

Nachgekochte Rezepte

Veröffentlicht im Juli 2016

Meistgelesen

Themen A-Z