Kochbuch von Juan Amador: Tapas y Snacks

Kochbuch von Juan Amador: Tapas y Snacks ★★★☆☆

Tapas y Snacks
Juan Amador, Fotos Wonge Bergmann
Heel Verlag (2013)

Dietmar Adam

Von

Drei Sterne: Hat Stärken, aber überzeugt nicht ganz.

Ein Drei-Sterne-Koch steigt vom Olymp herunter und tischt auf fürs einfache Volk. Eine gute Idee, finde ich. Noch dazu, wenn es um die kleinen Köstlichkeiten der spanischen Küche geht, um Tapas und Snacks.

Juan Amador, Sohn spanischer Gastarbeiter, hat als Koch eine steile Karriere hingelegt. Seine Kochkunst ist inspiriert von der klassischen Haute Cuisine genauso wie von der modernen Molekularküche. Ganz anders sein neues Kochbuch: hier präsentiert er Gerichte, die von jedermann „ganz einfach, ohne größere Kochkenntnisse und mit einfachen Küchenutensilien zuzubereiten“ sein sollen. Wichtig ist ihm auch, dass viele Schritte der Zubereitung fotografisch festgehalten werden.

Soweit die lobenswerte Absicht. Dass es in der Wirklichkeit dann nicht ganz geklappt hat, merkt man an allerlei Stellen. Zunächst einmal bei den Zutaten, die nicht gerade daheim im Vorratsschrank stehen oder sch...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte von Valentinas-Kochbuch.de.

Über 3.500 Seiten Inspiration und wöchentlich Neues:

  • Erfahren, welche Kochbücher die besten sind – wir testen persönlich.
  • Originalrezepte namhafter Autoren entdecken – wir veröffentlichen nur erprobte und köstliche.
  • Valentinas-Kochbuch ist ein inhaberingeführtes Online-Magazin und frei von Werbung.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Nachgekochte Rezepte

Veröffentlicht im Mai 2014

Meistgelesen

Themen A-Z