Kochbuch von Hubertus Tzschirner und Thomas A. Vilgis: Sous Vide

Kochbuch von Hubertus Tzschirner und Thomas A. Vilgis: Sous Vide ★★★★☆

Sous-Vide – Der leichte Einstieg in die sanfte Gartechnik
Hubertus Tzschirner, Thomas A. Vilgis,
Fotos Daniel Esswein, Fackelträger Verlag (2012)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Sabine Cikic

Von

Vier Sterne: Ein Kochbuch, das zufrieden macht.

Sous Vide-Garen in der heimischen Küche – das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Was vor Kurzem noch undenkbar schien, ist heute jedoch durchaus möglich. Und vielleicht hat Heston Blumenthal ja doch recht, wenn er sagt, dass das Sous Vide-Garen die nächste große Revolution wird, die Einzug in unsere Küchen hält.

Ich musste nicht lange überlegen, als ich gefragt wurde, ob ich eine Sous-Vide-Rezension schreiben möchte, für die ich noch dazu die Geräte leihweise zur Verfügung gestellt bekäme! Ja, ja, ich will! Frisch noch sind die Erinnerungen an mein niedliches Sous-Vide-Kochexperiment im Rahmen meiner Heston Blumenthal-Rezension. Den Lachs haben wir damals mit einem schnöden Vakuumierer vom Kaffee-Discounter verpackt und das Wasserbad in einem großen Topf mit Thermometer überwacht, damit die Temperatur in etwa konstant bleibt. Irgendwie hat das auch gar nicht so schlecht geklappt, ...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte von Valentinas-Kochbuch.de.

Über 3.500 Seiten Inspiration und wöchentlich Neues:

  • Erfahren, welche Kochbücher die besten sind – wir testen persönlich.
  • Originalrezepte namhafter Autoren entdecken – wir veröffentlichen nur erprobte und köstliche.
  • Valentinas-Kochbuch ist ein inhaberingeführtes Online-Magazin und frei von Werbung.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Nachgekochte Rezepte

Veröffentlicht im Juni 2013

Meistgelesen

Themen A-Z