Kochbuch von Amy Chaplin: Celebrating Whole Food

Kochbuch von Amy Chaplin: Celebrating Whole Food ★★★★★

Celebrating Whole Food – Mit über 150 veganen
und vegetarischen Rezepten aus Amy Chaplins
bunter und köstlicher Vollwertküche
Amy Chaplin
Fotos Johnny Miller
Unimedica im Narayana Verlag

Charlotte Schrimpff

Von

Fünf Sterne: Valentinas Liebling – zum Schwärmen gut.

Das Ganze beruht auf einem Missverständnis: Glaubt man nämlich Sterneköchin Sybille Schönberger, die mit Amy Chaplins Buch zunächst überhaupt nichts zu tun hat, dann wird „gesund“ (zu) oft mit „nicht lecker“ übersetzt, vor allem von Kindern. Und weil wir alle mal Kinder waren und sich manche Dinge einfach tief ins Hirn brennen, hat Schönbergers Beobachtung doch was mit „Celebrating Whole Food“ zu tun. Vollwertige Küche? Gesund? Das kann nicht schmecken! Oder doch?

Ich gestehe: Ich war skeptisch. Das, was Amy Chaplin in ihrem ausführlichen Vorwort ausbreitet – eine Kindheit im Hinterland Australiens, ein vom Vater Ziegel für Ziegel selbstgebautes Haus, ein Garten, in dem fast alles wächst, was auf dem Esstisch landet – las sich für mich im ersten Moment ein bisschen sehr idyllisch und idealistisch.

Ein Gang durch die Speisekammer

Ein paar Kapitel und die ersten Rezepte später...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte von Valentinas-Kochbuch.de.

Über 3.500 Seiten Inspiration und wöchentlich Neues:

  • Erfahren, welche Kochbücher die besten sind – wir testen persönlich.
  • Originalrezepte namhafter Autoren entdecken – wir veröffentlichen nur erprobte und köstliche.
  • Valentinas-Kochbuch ist ein inhaberingeführtes Online-Magazin und frei von Werbung.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Nachgekochte Rezepte

Veröffentlicht im Dezember 2016

Meistgelesen

Themen A-Z