Kochbuch: Der große Larousse Gastronomique

Kochbuch: Der große Larousse Gastronomique ★★★★★

Larousse Gastronomique, Autor Comité Gastronomique Christian Verlag (2008)

Fünf Sterne: Valentinas Liebling – zum Schwärmen gut.

Wenn es einen gastronomischen Brockhaus gibt, dann ist es sicherlich der Larousse Gastronomique: Er ist die Eminenz der kulinarischen Nachschlagewerke.

Der Christian Verlag ließ die papierne Autorität ins Deutsche übersetzen. Insgesamt zehn Übersetzer waren daran beteiligt – ein verlegerische Großbaustelle. Das fantastische Nachschlagewerk bietet 4000 Einträge, 1700 Fotos und 2500 Rezepte. (Letztere sind vor allem für Profi-Köche gedacht, da mitunter genaue Angaben zur Zubereitung ausgelassen wurden.) Eine einzigartige Wissensammlung mit einem Hang zur französischen Küche natürlich!

Udo PiniMEHR NACHSCHLAGEWERKE: Pini’s Gourmet Handbuch
Eine preiswertere Alternative ist das Pini’s Gourmet Handbuch (früher Das Gourmet Handbuch). Es gehört bei mir zu den viel benutzten Büchern. Im Gegensatz zum wuchtigen Larousse hat es bei mir im Küchenregal einen Platz gefunden, da es handlicher ist. Der Autor Udo Pini hat die trockene Lexikon-Sprache aufgemischt mit feinsinnigen Anmerkungen, die dem Buch einen lebendigen Charakter geben. Bravo!

Pini’s Gourmet Handbuch, Ullmann/Tandem, 2007 (Neuauflage)

Merken

Veröffentlicht im Oktober 2009

Schreib' uns!

Meistgelesen

Themen A-Z