Interview: Wein- und Essenschreiberin Ursula Heinzelmann

Interview: Wein- und Essenschreiberin Ursula Heinzelmann

Kulinarische Erlebnisse: Meine Rezepte aus der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung
Ursula Heinzelmann, Thorbecke Verlag (2010)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Ursula Heinzelmann ist Wein- und Essenschreiberin. Anlässlich ihrer kulinarischen Neuerscheinung traf ich die Berlinerin. Ein Gespräch über “Rezepttanten” und das legendäre “Oxford Symposium on Food and Cookery”

Valentinas-Kochbuch.de: Sie schreiben seit 2001 für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS) über Kulinarisches. Ihre Rezepte der monatlichen Artikelserie sind nun als Kochbuch erschienen. Wie kommt man zu so einem netten Zeitungsjob?

Ursula Heinzelmann: Das könnte man einerseits als Zufall bezeichnen, aber an die glaube ich nicht: “Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn” schreibt Rilke im Stundenbuch. Deshalb also von vorn: In der Küche war ich schon zugange, bevor ich überhaupt Rezepte lesen konnte. Nach dem Abi hat sich dann die Kochlehre als Ersatz für ein Praktikum in einer Essigfabrik “ergeben”, das an sich Voraussetzung fürs L...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zu den Rezepten des Autors

Veröffentlicht im Oktober 2010

Meistgelesen

Themen A-Z