Interview: Kochbuchautorin Sonja Riker

Interview: Kochbuchautorin Sonja Riker

Interview zu: Nachtisch bitte
Sonja Riker
Fotos Andrea Lipp
Folio Verlag (2016)

Sonja Riker eröffnete 2006 auf dem Elisabethmarkt in München den Suppenladen Susa Suppenglück. Vier Jahre später erschien ihr erstes Kochbuch zu dem Thema, das hier auf Valentinas Maßstäbe setzte. Nun hat die ehemalige Journalistin des Bayerischen Rundfunks in das Dessert-Genre gewechselt. Zeit nachzufragen.

Ein Gespräch über Zucker, der Aromen verschluckt, Mitbringsel aus dem Oman und Trends.

Katharina: Was war Anlass für die Neuerscheinung „Nachtisch bitte“?

Sonja: Danke! 10 Jahre Suppenglück feiern wir im Herbst/Winter dieses Jahr – „Nachtisch bitte“ sind die gesammelten Nachtischrezepte aus dieser Zeit. Was Süßes nach der Suppe war immer mit im Angebot.

Katharina: Das erste Kapitel „Nie alle“ ist benannt nach der Keks-Blechdose Deiner Großmutter, die diese Aufschrift trug. Hier finden sich Rezepte wie Rosmarin-Heidesand, Mohn-Cookies und Short Bread mit Fleur de Sel. Beso...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zu den Rezepten des Autors

Veröffentlicht im Dezember 2016

Meistgelesen

Themen A-Z