Interview: Kochbuchautorin Anna Pearson

Interview: Kochbuchautorin Anna Pearson

zu Tisch.
Anna & Catherine Pearson
Fotos Catherine Pearson
Eigenverlag (2014)

Zwei Schwestern, ein Supper Club in Zürich und eine Crowdfunding-Kampagne ergeben ein Kochbuch von bemerkenswerter Qualität. Hier erzählt Anna Pearson über die Entstehungsgeschichte, wie man aus kritischen Gästen Innereien-Liebhaber macht und was auf ihrem Nachtisch liegt.

Katharina: Anna, bevor Du Kochbuch-Autorin wurdest, hast Du einen Supper Club bei Dir in Zürich gegründet zusammen mit Deiner Schwester Catherine. Was war euer Konzept und Dein Beweggrund, Fremde privat zu bewirten? Immerhin über eine Dauer von 6 Jahren und 50 Tafelrunden.

Anna: Es gibt verschiedene Gründe, weshalb ich dieses Projekt gestartet habe: Zum einen begann ich zu dieser Zeit gerade als Kochpraktikantin in einem Restaurant zu arbeiten und suchte nach einer Möglichkeit, meine eigenen kulinarischen Ideen umzusetzen. Ich hatte zwar einen tollen Küchenchef, bei dem ich meine Ideen einbringen durfte, es ging ...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zu den Rezepten des Autors

Veröffentlicht im September 2015

Meistgelesen

Themen A-Z