Aus Valentinas Küche: Rhabarber Curd

Aus Valentinas Küche: Rhabarber Curd

Von Dietmar Adam

Lemon Curd ist eine feine Sache. Ich habe mich schon öfter gefragt, warum diese köstliche Leckerei so selten abgewandelt wird. Also habe ich mal ein Experiment gewagt und statt Zitrusfrüchten Rhabarber genommen.

REZEPT: Rhabarber Curd

Tipp: Zum Umrühren bitte keinen Schneebesen, Pürierstab oder elektrischen Handrührer verwenden, da sich sonst die Rhabarberfasern geradezu magisch um die Stäbe wickeln.
Noch feiner wird der Geschmack, wenn man statt ganzer Eier nur das Eigelb verwendet, dann aber besser 4 Eigelb.

Zutaten
500 g Rhabarber, geputzt
evtl. Zitronensaft
Zucker nach Gusto
100 g Butter
3 Eier

Zubereitung
1. Den Rhabarber klein schneiden und im geschlossenen Topf mit wenig Wasser weich kochen. Den Topf vom Herd nehmen, den Rhabarber nach Gusto süßen. Wenn der Rhabarber eher mild im Geschmack ist, mit etwas Zitronensaft nachsäuern. Die Butter dazu geben, damit ...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Veröffentlicht im Mai 2014

Meistgelesen

Themen A-Z