Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte.

Entdecke über 4.700 Beiträge: kuratiert, getestet & empfohlen.

Viel Freude
Katharina Höhnk

Rezept von von Bill Granger: Brathähnchen mit einer Füllung aus Koriander und Chili mit Kokossauce

Happy Holiday. 140 Urlaubsrezepte

Bill Granger, Fotos P. Tinslay
Rolf Heyne Collection (2013)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Mnjam, ein 5 Sterne-Rezept, sehr aromatisch, die Schärfe liegt vor allem in der Kokossauce und ist damit individualisierbar. Eventuell würde ich Jamie Olivers Trick mit den heißen Zitronen im Bauch für eine schnellere Garzeit noch mit anwenden (die Version mit der Bierdose im Bauch wollte ich noch nicht probieren). Meine Mädels waren begeistert. Isabel

Rezept: Brathähnchen mit einer Füllung aus Koriander und Chili mit Kokossauce
Für 4 Personen

Zutaten
3 grosse Handvoll Korianderblätter mit Stängeln
45 g Kokosraspeln
4 lange grüne Chilis, entkernt und grob gehackt
4 Knoblauchzehen, gehackt
2 TL geriebener frischer Ingwer
Saft von 2 Limetten
2 TL brauner Zucker
Meersalz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 X 1,5 KG Freilandhuhn
2 EL Olivenöl

Zum Servieren
Kokossauce, siehe unten
Bratkartoffeln
Gedämpftes asiatisches Gemüse

Zubereitung
1. Für die Zubereitung der Füllung den Koriander, die Kokosraspeln, den Chili, den Knoblauch und den Ingwer in einem Mixer verarbeiten, bis alles fein gehackt ist. Den Limettensaft und den braunen Zucker darunterrühren und nach Geschmack würzen.

2. Den Ofen auf 220°C vorheizen. Das Huhn unter fließendem Wasser waschen und trocken tupfen. Mit den Händen vorsichtig die Haut über der Hühnerbrust bis zu den Schenkeln lösen. Die Hälfte der Füllung unter die Haut schieben und so verteilen, dass Brust und Schenkel davon bedeckt sind.

3. Die restliche Füllung in den Hohlraum im Inneren des Huhns geben. Die Schenkel mit Küchenbindfaden zusammenbinden. Das Huhn mit der Brust nach oben auf ein großes Backblech legen, Olivenöl darübertraÅNufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. 20 Minuten
backen, dann die Ofentemperatur auf 200°C reduzieren.

4. Weitere 50 Minuten backen, bis der Saft nach dem Einstechen aus dem breitesten Teil des Schenkels klar herausläuft (das Huhn in Alufolie einwickeln, wenn es zu schnell bräunt). Vor dem Tranchieren 10 Minuten ruhen lassen. Mit Kokossauce, gebratenen Kartoffeln und gedämpftem Gemüse servieren.

Rezept: Kokossauce

Zutaten
1 EL grüne Currypaste
250 ML fettarme Kokosmilch
1 EL Limettensaft
2 TL Fischsauce
1 TL brauner Zucker

Zubereitung
Einen kleinen Kochtopf auf mittlere Temperatur erhitzen. Die Currypaste hineingeben und 2 Minuten unter Rühren erhitzen oder bis sie zu duften beginnt. Die Kokosnussmilch darunterrühren und 2–3 Minuten köcheln lassen. Den Limettensaft, die Fischsauce und den braunen Zucker hineinrühren und zum gefüllten Huhn servieren.

Veröffentlicht im Juni 2013

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9