Backbuch von Christin Geweke: I Love Cheesecake

Backbuch von Christin Geweke: I Love Cheesecake ★★★★☆

I Love Cheesecake
Christin Geweke
Fotos Frauke Antholz
Hölker Verlag (2016)
Mehr über den Verlag

Sylvia Peters

Von

Vier Sterne: Ein Kochbuch, das zufrieden macht.

Die Rezension könnte blitzschnell runtergeputzt sein. Wer mag Cheesecake? Mal Hände hoch! Und wer mag Quarkkuchen? Mal Hände hoch! So, die sich jetzt gemeldet haben, wackeln mal bitte zum Buchhändler ihres Vertrauens und kaufen sich dieses Frischrahmkäse-Quark-Kompendium. Nimmt nicht viel Platz weg, beinhaltet 36 sämtlich bebilderte Rezepte und kostet unter 20 Euro.

Für die, die jetzt noch da sind, nun etwas ausführlicher. Musik sei Käsekuchen für die Ohren hat irgendein amerikanischer Forscher mal gesagt. Bei mir ist es eher umgekehrt – Quarkkuchen ist Musik in meinen Ohren, am liebsten mit Mürbeteigboden oder in der amerikanischen Variante mit Frischrahmkäse.

backbuch-christin-geweke-i-love-cheesecake-inside-valentinasDabei bin ich nicht mal besonders wählerisch, habe aber so meine Ausschlusskriterien – bitte nicht mit Hefeteig, nicht ohne Boden, nicht mit Grieß und möglichst nicht mit Mohn. Das heißt also im Umkehrschluss, dass ich folgende mögliche Varianten nun wiederum sehr gerne mag – mit Ricotta oder Mascarpone, mit selbst gebackenem Mürbeteig oder mit Krümelkeksteig, mit fruchtigem Topping oder Schokolade, mit oder ohne Streusel, vom Blech, aus der Hand oder aus dem Glas und von mir aus auch gefroren am Stiel oder flüssig als Drink.

Womit beginnen?

Genau das alles findet sich hier fröhlich bunt bebildert – ob Klassiker wie Wiener Topfentorte, New York Cheesecake oder fruchtigem wie Joghurt-Himbeer-Cheescake und Schmandkuchen mit Kirschen sowie schokoladigem Chocolate Cheesecake und kleinen Schokoladen-Tarteletts bis hin zu sogenannten Spielereien wie Käsekuchen-Eis am Stiel oder Vanilla-Strawberry Cheesecake Shake. Hin- und her habe ich geblättert und rauf und runter überlegt, die Kinder, die Nachbarn und den Mond gefragt – womit soll ich nur beginnen?

Die einzigen Kuchen, die ich nicht probieren wollte, waren der Käsekuchen vom Blech (Ausschlusskriterium Hefe, da muss man konsequent sein) und die Quark-Mohn-Variante. Mohn macht dumm, auch wenn man als Kind mindestens acht Mohnbrötchen am Stück essen müsste, um überhaupt eine messbare Wirkung von Spuren des Opiats zu erreichen, eines Restverdachts diesbezüglich kann ich mich nicht erwehren. Die Wahl fiel auf den Carrot Cheesecake und das war ein solcher Überknaller, den ich auch nach weiteren ausprobierten Rezepten für den besten halte.

backbuch-christin-geweke-i-love-cheesecake-inside-valentinas-2Die Pizza unter den Kuchen

Die Autorin lebt, so lese ich, mit Mann, Kind und Katze auf dem Land, und ich stelle mir vor, wie es dort nach Käsekuchen duften muss – meine Kinder sind regelmäßig schon beim Kuchenduft, der munter durchs Haus zog, ganz friedlich geworden. Käse- und Quarkkuchen sind ja sozusagen die Pizza unter den Kuchen – geht immer, stellt einen nicht vor unüberwindbare Herausforderungen und enthält preiswerte Zutaten.

Einziger Nachteil – nichts für eilige Sofortesser. Das nach circa einer Stunde immer noch wabblige Ding darf noch nicht mal sofort raus, sondern muss möglichst noch ein bis zwei Stunden da verweilen, bevor es in der Küche auf Zimmertemperatur runterkühlt. Nicht genug damit, denn dann heißt es ab in den Kühlschrank. Aber irgendwann hat jedes Warten ein Ende, und wer sich in Geduld übt, erntet heitere Gesichter am nächsten Morgen zum Frühstück. Kohlenhydrat am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.

Nichts vom Nachgebackenen ging irgendwie daneben, die Anleitung ist klassisch formuliert, die Zutaten gibt es in jedem durchschnittlich sortierten Supermarkt und man muss auch keine Patissier-Kniffs anwenden. Im Anhang findet sich ein Register und vorausgeschickt sind dem Band ein paar allgemeine Tipps zur Vorbereitung, dem perfekten Boden und der Füllung, zum Topping und zur Haltbarkeit. Letztere besagt, er halte sich vier Tage. Hat das, bitteschön, schon mal jemand nachgeprüft???

Nachgekochte Rezepte

Veröffentlicht im Oktober 2016

Meistgelesen

Themen A-Z