Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | March 30, 2017

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Virginia Horstmann: Rhabarberkuchen mit Mandeln

Rezept von Virginia Horstmann: Rhabarberkuchen mit Mandeln

Zucker, Zimt und Liebe
Jeannys süße Rezepte
Virginia Horstmann
Hölker Verlag (2014)
Mehr über den Verlag

Das war der erste Rhabarberkuchen des Jahres und er traf meine kulinarische Erinnerung an das Sauer-trifft-auf-Süße-Aroma der rosa Stangen formidable. Das nächste Mal würde ich die Teigmenge halbieren, damit der Rhabarber mehr Raum bekommt. Katharina

ORIGINALREZEPT von Virginia Horstmann: Rhabarberkuchen mit Mandeln
Für eine Springform (20 cm)

Vor Jahren fragte mein Mann, ob Rhabarber wohl ein Frauengemüse sei. Mag sein. Ich bin eine Frau und ich liebe Rhabarber und freue mich bei dem Kuchen immer, wenn ein süß-saures Stück des pinkfarbenen Stängels auf meine Zunge tanzt.

Zutaten
100g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
150g Butter, zimmerwarm
150g Zucker
2 Eier
200g gemahlene Mandeln
400g Rhabarber ohne Grün, geschält und in grobe Stücken geteilt
2 EL gehobelte Mandeln
1 EL brauner Zucker

Zubereitung
1. Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform (20cm) mit Backpapier versehen und die Ränder fetten. Mehl, Salz und Backpulver mischen, beiseite stellen.

2. Butter und Zucker mit dem Handrührgerät cremig und hell schlagen. Die Eier nach und nach hinzufügen, dann gemahlene Mandeln. Das Mehl dazu geben und alles gut vermischen.

3. Den Teig in die vorbereitete Form füllen, Rhabarber fächerförmig obenauf legen. Dann mit Mandelhobeln garnieren und mit dem braunen Zucker bestreuen. Ca. 60-70 Minuten lang backen. Sollte der Kuchen zu braun werden, in den letzten 15 Minuten den Kuchen gerne mit Alufolie bedecken.

4. Auskühlen lassen, dann aus der Form holen. Eventuell mit Puderzucker bestreuen oder mit Vanilleeis servieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im Juni 2014