Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | September 25, 2016

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Susanna Bingemer & Hans Gerlach: Quinoa-Burger mit Spinat

Rezept von Susanna Bingemer & Hans Gerlach: Quinoa-Burger mit Spinat

Kochen mit Superfoods – Rezepte
für Körper, Kopf und Seele
Susanna Bingemer & Hans Gerlach
Fotos Maria Grossmann & Monika Schürle
Gräfe und Unzer (2015)
Mehr über den Verlag

Die Quinoa-Burger mit Spinat und der dazugehörigen BBQ-Sauce habe ich für ein Fest mit Freunden gemacht und sie wurden begeistert aufgenommen! Die Sauce aus Pflaumen und Tomaten ist herrlich fruchtig und nicht so aufdringlich rauchig, wie man es oft von fertigen BBQ-Saucen kennt. Die Burger sind recht mild (hier gerne etwas großzügiger mit Kreuzkümmel würzen) und werden perfekt von der Sauce ergänzt. Ein Rezept, das ich gerne in mein Repertoire aufnehme und an die Freunde weitergebe, die bereits danach gefragt haben. Kleiner Tipp: statt gemahlenen Chiasamen gehen auch ungemahlene und den Spinat gerne schon etwas früher auftauen, damit er bei der Zubereitung bereit ist. Theresa

ORIGINALREZEPT von Susanna Bingemer & Hans Gerlach: Quinoa-Burger mit Spinat
Für 24 Stück
35 Min. Zubereitung
10 Min. Quellen

Zutaten
250 g Quinoa
200 g TK-Blattspinat
1 Zwiebel
1 Apfel
1 rote Chilischote
5 EL Rapsöl
Salz
1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
80 g gemahlene Chiasamen

Zubereitung
1. Quinoa in kaltem Wasser 5 Min. einweichen, anschließend waschen und abtropfen lassen.

2. Quinoa und 500 ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen, dann zugedeckt bei mittlerer Hitze in 15-17 Min. bissfest garen, bis kein Wasser mehr übrig ist. Falls doch noch Flüssigkeit da ist, diese offen bei großer Hitze einkochen lassen. Den Topf beiseitestellen und Quinoa etwas ausdampfen lassen.

3. Inzwischen den Spinat auftauen lassen. Zwiebel schälen und klein würfeln. Apfel waschen, vierteln, entkernen und die Viertel in kleine Würfel schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls würfeln. 3 EL Rapsöl erhitzen, Zwiebel, Apfel, Chili und 1 Prise Salz darin ca. 3 Min. dünsten. Spinat fest ausdrücken und grob hacken. Quinoa mit den vorbereiteten Zutaten und den gemahlenen Chiasamen verkneten. Die Masse mit Salz und Kreuzkümmel würzen und mindestens 10 Min. quellen lassen.

4. Aus der Masse mit feuchten Händen 24 kleine Burger formen. Das restliche Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, die Burger darin auf jeder Seite ca. 4 Min. braten. Die Burger herausnehmen und mit BBQ-Sauce servieren.

BBQ-Sauce
Dafür 100 g getrocknete Soft-Pflaumen, 1 EL Orangenmarmelade, 100 ml Orangensaft, 250 ml passierte Tomaten in einem Topf aufkochen und offen bei kleiner Hitze ca. 15 Min. einkochen lassen, dabei öfter umrühren. Die Sauce mit einem Pürierstab pürieren, mit 1 TL Garam Masala oder ersatzweise Curry-, Kurkuma- oder Pimentpulver und Salz oder Rauchsalz würzen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im März 2016