Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | June 29, 2016

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Marie Laforêt: Energie-Smoothie

Rezept von Marie Laforêt: Energie-Smoothie

Kokos: Süße und pikante Rezepte aus der veganen Küche
Marie Laforêt
Hädecke Verlag (2014)
Mehr über den Verlag

Über den Winter lege ich eigentlich immer eine Smoothie-Pause ein. Mit diesem hier habe ich die diesjährige Saison eröffnet und er ist seiner Aufgabe sehr gut nachgekommen. Warum ich Ingwer bisher nie in Smoothies verwendet habe, ist mir seitdem ein Rätsel. Er verleiht genau den richtigen Kick! Theresa

ORIGINALREZEPT von Marie Laforêt: Energie-Smoothie
Für 1 großes oder 2 kleine Gläser

Als kleines, schnelles Frühstück oder als fruchtige Zwischenmahlzeit: Der vitaminreiche Smoothie mit dem lieblichen Duft der Kokosmilch nährt kleine Genießer ebenso wie große Muskelprotze.

Tipps
Wenn Sie den Saft reifer Blutorangen verwenden, bekommt der Smoothie eine schöne rosa Farbe (siehe Bild) und schmeckt noch ein wenig süßer. Dabei gilt: Je dunkler das Fruchtfleisch der Blutorange, desto süßer ist ihr Aroma.

Zutaten
1 Banane
1 Stück frischer Ingwer (½-1 cm)
100 ml Kokosmilch
100 ml Kokoswasser
2 Orangen, Saft

Zubereitung
1. Die Banane schälen und in Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und mit einer Keramik- oder Knoblauchreibe fein reiben.

2. Beides zusammen mit der Kokosmilch und dem Kokoswasser mithilfe eines Pürierstabs oder im Mixer pürieren.

3. Den Orangensaft dazugießen und nochmals aufmixen.

4. Servieren und gleich trinken.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im Januar 2016