Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | January 23, 2017

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Marcella Hazan: Mandarinensorbet in gefrorenen Mandarinenschalen

Rezept von Marcella Hazan: Mandarinensorbet in gefrorenen Mandarinenschalen

Die klassische italienische Küche
Marcella Hazan
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Echtzeit Verlag (2015)

Viele kennen die eisgefüllten Plastikorangen – hier kommt das Original: Ein köstliches Mandarineneis in Mandarinenschale. Ein Hingucker, hervorragend vorzubereiten, die Minze ist das frische I-Tüpfelchen. Perfekt! Katja

ORIGINALREZEPT von Marcella Hazan: Mandarinensorbet in gefrorenen Mandarinenschalen / Mandarini Gelati
Für 6-8 Portionen

Zutaten für die Mandarinenschalen
6 große oder 8 kleine Mandarinen mit unbeschädigten Schalen

Zutaten für das Mandarinensorbet
225 g Zucker
abgeriebene Schale von je ½ unbehandelten Orange und Zitrone
frisch gepresster Saft von 2 großen oder 4 kleinen Mandarinen, 1 großen oder 2 kleinen Orangen und 1 Zitrone
1 Eiweiß
1 EL Rum

Außerdem
pro Mandarine 2 frische Minzeblätter zum Garnieren

Zubereitung der Mandarinenschalen
1. Die Mandarinen in kaltem Wasser waschen. In einem Stück die Deckel sauber abschneiden, so dass eine Öffnung entsteht, die groß genug ist, um das Fruchtfleisch herauszulösen und die Schale später zu füllen. Die Deckel beiseite legen. Vorsichtig mit den Fingern alle Segmente herauslösen, dabei darauf achten, dass die empfindliche äußere Schale nicht reißt. Das Fruchtfleisch kann entsaftet und der Saft für das Eis verwendet werden.

2. Die Schalen mit den Deckeln für mindestens 2 Stunden in das Gefrierfach geben oder so lange, bis sie gebraucht werden.

Zubereitung des Mandarinensorbets
1. Den Zucker mit ¼ l Wasser in einen kleinen Topf geben und bei Mittelhitze unter gelegentlichem Rühren auflösen. Den Sirup in eine Schüssel gießen. Die abgeriebene Orangen- und Zitronenschale und den gesamten Saft der Zitrusfrüchte hinzufügen und gut mit dem Sirup vermischen. Die Mischung vollständig abkühlen lassen.

2. Das Eiweiß leicht schlagen, bis es weiß wird, dann unter die Mischung rühren.

3. Die Mischung in die Eismaschine gießen und nach Gebrauchsanweisung gefrieren lassen. Das Sorbet in einen Behälter mit fest schließendem Deckel füllen und den Rum gleichmäßig unterrühren. Den Behälter schließen und für 1 Stunde oder so lange in das Gefrierfach stellen, bis die Mandarinenschalen gefüllt und serviert werden sollen.

4. Die gefrorenen Mandarinenschalen mit ihren Deckeln und das Mandarinensorbet aus dem Gefrierfach nehmen.

5. Das Sorbet durchrühren, um den Rum, der sich möglicherweise getrennt hat, wieder zu verteilen. Die Schalen bis knapp über den Rand mit Sorbet füllen.

6. Auf jedes Sorbet 2 Minzeblätter legen, deren Spitzen über die gefrorene Schale hängen sollten. Die Deckel leicht schräg aufsetzen, so dass sowohl Minzeblätter als auch Sorbet sichtbar sind.

7. Die gefüllten Schalen wieder in das Gefrierfach setzen und nach 45 Minuten servieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im Dezember 2016