Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | December 10, 2016

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Gwyneth Paltrow: Saftige Schoko-Brownies

Rezept von Gwyneth Paltrow: Saftige Schoko-Brownies

Meine Rezepte für Familie und Freunde
Gwyneth Paltrow, Fotos Ellen Silvermann, Edel Verlag (2011)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

“Saftige Schoko-Brownies” in der Überschrift, begleitet von einem Foto, in das man am liebsten sofort hineingreifen würde und dann auch noch ein Begleittext, der lautet: “So gesund, wie Brownies überhaupt sein können“. Klar, dieses Rezept musste ausprobiert werden! „Saftig“ ist genau das richtige Wort, denn Dinkelmehl, Ahornsirup, Naturreissirup und Sojamilch enden in der absolut besten Brownie-Konsistenz, die ich je probiert habe! Das Rezept habe ich gleich zwei Mal ausprobiert! Kochbuchtesterin Nadine

ORIGINALREZEPT: Saftige Schoko-Brownies
Portionen: ca. 8
aktive Zubereitung: 15 Minuten
Zubereitung insgesamt: 45 Minuten

So gesund, wie Brownies überhaupt sein können, aber ohne Abstriche beim Aroma.

Zutaten
1 EL Pflanzenöl
250 g helles Dinkelmehl
85 g hochwertiges Kakaopulver
1 ½ EL Backpulver
1 Prise feines Salz
125 ml Pflanzenöl
250 ml Ahornsirup
125 ml Naturreissirup oder heller Agavendicksaft
125 ml starker Kaffee
125 ml Sojamilch
1 EL Vanilleextrakt
175 g hochwertige Schokoladentropfen (es gibt auch zuckerfreie Varianten, die mit Maltit gesüßt sind)

Zubereitung
1. Den Ofen auf 190 °C vorheizen.

2. Eine Auflaufform (ich benutze eine 23 × 28 cm große Form, 5 cm hoch) mit Pflanzenöl einfetten. Mehl, Kakao, Backpulver und Salz in eine große Rührschüssel sieben. In einer zweiten Schüssel Pflanzenöl, Ahornsirup, Naturreissirup, Kaffee, Sojamilch und Vanilleextrakt mit dem Schneebesen verrühren. Die feuchten Zutaten zügig unter die trockenen Zutaten mischen, dabei nicht zu lange rühren (sonst werden die Brownies zäh!).

3. Die Hälfte des Teigs in die Auflaufform gießen. Mit der Hälfte der Schokoladentropfen bestreuen. Den restlichen Teig in die Auflaufform gießen und die übrigen Schokoladentropfen darüberstreuen.

4. 30 Minuten backen (flache Auflaufform: kürzer; hohe Auflaufform: länger), bis an einem hineingesteckten Holzstäbchen nur noch ein wenig Schokolade hängen bleibt (dann sind die Brownies supersaftig!). Abkühlen lassen (wenn Sie die Geduld aufbringen), in Quadrate schneiden und servieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im Januar 2011